Südschweden 2018

Auf den Spuren Inga Lindströms & Kurt Wallanders mit Fahrt auf dem Götakanal

8 Tage ab € 1499,–

Reiseangebot als PDF

Südschweden begeistert mit seinem liebreizenden Charme fernab des gängigen rauen Images des nördlichen Europas. Das malerische Seenland, die pittoresken Schären und idyllische Dörfer mit farbenfrohen Holzhäuschen in schmucken Gärten prägen das beschauliche Landschaftsbild. Die mächtigen Vasa Burgen und das malerische Schloss Gripsholm sind ebenso Zeugen des reichen kulturellen Erbes, wie die historischen Zentren von Karlskrona, Malmö und Eksjö. Polkagrisar, Schwedens zuckersüße Versuchung und die Elche von Grönasen dürfen bei dieser Reise natürlich ebenso wenig fehlen, wie eine Fahrt auf dem Götakanal.  Stockholm, die elegante Metropole, sticht durch seinen imperialen Glanz und nahezu südländische Lebensfreude hervor.

Kalmar Castle
Kalmar Castle
Uppsala, Botanischer Garten
Uppsala, Botanischer Garten
Gamla Stan, Stockholm
Gamla Stan, Stockholm
Schloss Gripsholm
Schloss Gripsholm
Malmö
Malmö
Mariefried
Mariefried
Karlskrona
Karlskrona
  • 1. Tag

    Österreich - Stockholm - Uppsala

    Flug von Österreich nach Stockholm und Fahrt in die Universitätsstadt Uppsala. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Schloss, die alten Universitätsgebäude und der Dom, ein gewaltiges gotisches Gotteshaus. Die Nächtigung erfolgt im Raum Stockholm. ACHTUNG: Abhängig von der Flugzeit kann dieser Ausflug auch am Nachmittag des 2. Tages erfolgen! (A)

  • 2. Tag

    Stockholm

    Im Rahmen der Stadtbesichtigung besuchen Sie Stockholm, von vielen zu Recht als die schönste derskandinavischen Hauptstädte bezeichnet. Bei einem Spaziergang erkunden Sie „Gamla Stan“, die Altstadt. Die schmalen Gassen mit dem Kopfsteinpflaster und die roten Backsteinbauten verleihen ihr den typischen, mittelalterlichen Charakter. Weiters kommen Sie u.a. zum Stadshuset, zur Storkyrkan und zum Königlichen Schloss, wo Sie um die Mittagszeit die Wachablöse beobachten können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Auf der Museumsinsel Djurgarden empfiehlt sich ein Besuch im Vasa Museum, wo Sie das restaurierte Kriegsschiff Vasa sehen können. (F/A)

  • 3. Tag

    Stockholm - Mariefried - Trosa - Stendörren - Linköping

    Fahrt nach Mariefried mit dem berühmten Schloss Gripsholm. Die Kleinstadt am südlichen Ufer des Mälarsees diente nicht nur als Drehort in einigen Inga Lindström Filmen, sondern wurde durch Kurt Tucholsky bekannt. Mit seinen wuchtigen runden Türmen und der einzigartigen Lage am See, gehört es zu den eindrucksvollsten Vasa Schlössern. Weiterfahrt durch die Provinz Sörmland. Bei einem Spaziergang durch Trosa, ein Städtchen mit Holzhäusern und kleinen, bunten Booten im Schärengarten, werden Sie einige Originalschauplätze aus Inga Lindström Filmen entdecken. Nach einem Abstecher in das malerische Naturreservat Stendörren erreichen Sie Linköping, wo Sie das Freilichtmuseum „Gamla Linköping“ besuchen. (F/A)

  • 4. Tag

    Linköping - Schiffsfahrt Götakanal - Vadstena - Gränna - Jönköping

    Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Fahrt auf dem Götakanal, danach setzen Sie die Reise mit dem Bus an die Ostküste des Vättern bis nach Vadstena fort. Dominiert wird die Silhouette der Stadt von der Vasaburg und dem Kloster, welches im 14. Jh. von der später heiliggesprochenen Birgitta gegründet wurde. Bei einer Führung durch die Klosterkirche werden Sie in das Leben der Heiligen eingeführt. Anschließend besuchen Sie das malerische Örtchen Gränna, das seit 150 Jahren von der Produktion der beliebten, rot-weiß gestreiften Polkagrisar-Zuckerstangen lebt. Beim Besuch einer traditionellen Konditorei werden Sie in die Geheimnisse der süßen Leckereien eingeweiht. Tagesziel ist Jönköping, an der Südspitze des Vättern gelegen. (F/A)

  • 5. Tag

    Jönköping - Eksjö - Kalmar - Karlskrona

    Morgens Weiterfahrt nach Eksjö, bekannt für seine einzigartige Holzhausarchitektur. Die Altstadt mit den historischen Holzhäusern steht fast komplett unter Denkmalschutz. Am Weg nach Kalmar durchqueren Sie Småland, eine Region, die aus unendlich scheinenden Wäldern und Seen zu bestehen scheint. Mittelpunkt der Altstadt Kalmars ist der Hauptplatz mit der Domkirche und dem Rathaus. Im Slottsparken steht die von Wassergräben und Wällen umzogene Burg, die unter Gustav Vasa und seinen Nachfolgern zu einem prachtvollen Renaissanceschloss ausgebaut wurde. Weiterfahrt nach Karlskrona, dem strategisch wichtigen Tor zur Ostsee, in reizvoller Lage an der Schärenküste. Herz der Stadt ist die Insel Trossö mit dem zentralen Marktplatz, an welchem sich das Rathaus, und zwei prachtvolle Barockkirchen, die Fredrikskirche und die Dreifaltigkeitskirche, befinden. Die Admiralitätskirche wurde im 17. Jh. als Provisorium errichtet und ist heute die größte Holzkirche Schwedens. Eine Besonderheit ist der „Alte Rosenbom“, eine hölzerne Figur mit aufklappbarem Hut, die als Armenbüchse diente und in den Geschichten von Nils Holgerson literarisch verewigt wurde. (F/A)

  • 6. Tag

    Karlskrona - Elchpark - Malmö

    Beim Besuch im Elchpark Grönasen können Sie diemächtigen Tiere aus der Nähe betrachten. Weiterfahrt nach Malmö, eine der bedeutendsten Hafenstädte Schwedens. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen der Hauptplatz mit dem Rathaus und die St. Petri Kirche. Schloss Malmöhus dient heute als Stadtmuseum. (F/A

  • 7. Tag

    Ausflug: Lund - Ystad - Trelleborg

    Lund ist geistiges und kulturelles Zentrum Schonens. Wie in kaum einer anderen Stadt des Landes prägen Studenten das Bild. Die reizvolle Stadt beeindruckt insbesondere durch ihre wuchtige romanische Kathedrale, die älteste Domkirche Skandinaviens. In Ystad wandern Sie auf den Spuren von Kurt Wallander und sehen u.a. sein Wohnhaus in der Mariagatan Nr. 10. Letzte Station ist Trelleborg, die südlichste Stadt Schwedens. Namensgebend für den Ort war die heute teilrekonstruierte Wikingerburg aus dem späten 10. Jh., die Sie optional besichtigen können. (F/A)

  • 8. Tag

    Malmö - Kopenhagen - Österreich

    Fahrt über die mächtige Öresundbrücke mit Fotostopp. Sie ist eines der größten technischen Bauwerke Europas und überspannt als weithin sichtbares Wahrzeichen den Öresund. Rückflug von Kopenhagen. (F)