Hinweise zum Datenschutz

Südnorwegen

Malerisches Fjordland, altehrwürdige Stabkirchen & Norwegens elegante Metropole

8 Tage ab € 1499,–

Reiseangebot als PDF

Die Wunderwelt der Fjorde, die aquarellgleichen Weiten der einsamen Hardangervidda, der größten Hochebene Europas, und die wildromantische Szenerie der Fjells. Im Rahmen dieser Reise erkunden Sie die schönsten Plätze des südlichen Norwegens hautnah. Die atemberaubende Szenerie am Trollstigen und die herrlichen Ausblicke auf den Geirangerfjord von der Adlerstraße sind nur einige Höhepunkte, die Sie unweigerlich in ihren Bann ziehen werden. Unter den zahlreichen Fährüberfahrten, im Zuge derer Sie unvergleichliche Ausblicke vom Wasser aus genießen, ist zweifellos die Strecke über den Geirangerfjord, die zu den schönsten Schiffpassagen Norwegens zählt, hervorzuheben. Die elegante Metropole Oslo und das zauberhafte Bergen versprechen ebenso unvergessliche Eindrücke wie die malerischen Dörfer an den Fjorden und die für Südnorwegen so charakteristischen Stabkirchen.

Geirangerfjord
Geirangerfjord
Trollstigen
Trollstigen
Oslo
Oslo
Bergen
Bergen
Stabkirche Borgund
Stabkirche Borgund
Hardangervidda
Hardangervidda
  • 1. Tag

    Wien - Oslo

    Flug von Wien nach Oslo, Transfer ins Hotel und Übernachtung. (A)

  • 2. Tag

    Oslo - Lillehammer - Ringebu - Gudbrandsdalen

    Nach dem Frühstück führt die Reise nach Lillehammer, die Olympiastadt von 1994. Es besteht die Möglichkeit zum Besuch des Freilichtmuseums Maihaugen, wo etwa 200 historische Gebäude zu sehen sind. Die Nächtigung erfolgt nördlich von Lillehammer im sagenumwobenen Gudbrandstal, der Heimat des legendären Peer Gynt. Vor der Ankunft im Hotel folgt noch ein Stopp bei der Stabkirche von Ringebu. (F/A)

  • 3. Tag

    Gudbrandsdalen - Romsdal - Trollstigen - Stranda

    Zu Beginn des Tages passieren Sie die Ringebu-Stabkirche und gelangen entlang des Rondane Nationalparks in das Romsdalen. Dieses zählt zu den schönsten Tälern Norwegens und bietet kurz vor Andalsnes mit der hier über 1000 m fast senkrecht aufragenden Trollwand einen eindrucksvollen Anblick. In Folge geht die Fahrt über die wohl berühmteste Bergstraße Norwegens - den Trollstigen. In engen Serpentinen windet sich diese spektakuläre Straße, vorbei am mächtigen, 180 m hohen Wasserfall Stigfossen, den Berg hinauf. Von der Passhöhe genießt man eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt und das Tal. Danach geht es bergab zum Norddalsfjord, den Sie von Liabygda aus mit der Fähre überqueren und den Nächtigungsort Stranda erreichen. (F/A)

  • 4. Tag

    Stranda - Hellesylt - Geiranger -Djupvasspass - Hafslo

    Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Hellesylt und damit den wohl berühmtesten Fjord Norwegens, den Geirangerfjord. Mit der Fähre erfolgt die Fahrt durch den herrlichen Fjord bis nach Geiranger. Die steilen Bergflanken und die imposanten Wasserfälle bieten eine unvergessliche Kulisse, die Sie während dieser Schifffahrt genießen können. Anschließend geht es zum Djupvasspass von wo sich nochmals ein herrlicher Ausblick auf den Geirangerfjord bietet. Weiter führt die Route südwärts. Bei gutem Wetter bieten sich nachmittags dann noch Ausblicke auf den mächtigen Gletscher Jostedalsbreen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Sogndal/Hafslo. (F/A)

  • 5. Tag

    Hafslo - Sognefjord - Borgund - Flam-/Bergenbahn (optional) - Voss - Bergen

    Im Verlauf des Tages erwarten Sie herrliche Einblicke in das faszinierende Fjordland Südnorwegens. Inseln, Berge und von Fjorden durchsetzte Landstriche bieten ein gewaltiges Naturschauspiel. Zunächst erreichen Sie den Sognefjord, den König der Fjorde. Mit der Fähre geht es über den Fjord nach Laerdal, von wo aus Sie die Stabkirche von Borgund besuchen. Sie gehört zu den herausragenden Beispielen der norwegischen Stabbaukunst mit den meisten Teilen im Originalzustand. In Folge gelangen Sie an den Auerlandsfjord nach Flam. (Fakultative Wunschleistung: Fahrt mit der berühmten Flåmbahn in das 866 m hoch gelegene Myrdal, ohne Zweifel eine der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt. Mit der Bergenbahn reisen Sie von Myrdal nach Voss, wo der Bus Sie erwartet.) Heutiges Tagesziel ist Bergen, für viele Norweger die heimliche Hauptstadt des Landes. (F/A)

  • 6. Tag

    Bergen - Geilo

    Ein Rundgang präsentiert Ihnen die Sehenswürdigkeiten von Bergen, jahrhundertelang die bedeutendste Stadt des Landes. Die Altstadt umschließt das Hafenbecken Vagen und den schönen Stadtmarkt, auf dem der beliebte Fisch-, Blumen- und Gemüsemarkt stattfindet. Besonders schön ist das Kaufmannsviertel „Bryggen“ mit seinen eng beieinander stehen den Holzhäusern, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Nach dem Rundgang bleibt Freizeit, ehe es am Nachmittag über die Hochebene Kvamskogen an den lieblichen Hardangerfjord weitergeht. Etwas später am Nachmittag gelangen Sie über die karge, einsame Hochebene Hardangervidda nach Geilo. (F/A)

  • 7. Tag

    Geilo - Oslo

    Über Torpo und Gol gelangen Sie ins Hallingdal und entlang des tiefblauen Tyrifjord kommen Sie nach Oslo. Keine andere Hauptstadt der Welt hat eine solch herrliche Lage direkt am Fjord. Im Rahmen der Besichtigung der norwegischen Metropole sehen Sie u.a. den Vigelandpark mit seinen berühmten Skulpturen, das Rathaus, das Neue Opernhaus und das Königliche Schloss. Es bleibt auch etwas Zeit für individuelle Erkundungen. Lohnenswert ist ein Besuch der Museumshalbinsel Bygdöy oder ein Bummel durch das moderne Viertel Aker Brygge mit seiner hübschen Uferpromenade mit trendigen Geschäften, Restaurants und Cafés. (F/A)

  • 8. Tag

    Oslo - Wien

    Transfer zum Flughafen und Rückflug von Oslo nach Wien. (F)