Skandinavische Impressionen 2018

Zauberhafte Fjorde, malerisches Seenland & elegante Metropolen

8 Tage ab € 1590,–

Reiseangebot als PDF

Das malerische Seenland, die wildromantischen Fjorde und die einsamen Weiten der Hardanger Vidda – Erleben Sie die pittoreske Vielfalt des südlichen Skandinaviens. Bergen begeistert mit dem geschäftigen Hafen und dem historischen Hanseviertel Bryggen. Oslo, das Herz Norwegens, liegt malerisch am Ende des mächtigen Fjords. Der Vigeland Park mit seinem ausdrucksvollen Skulpturenschmuck ist das Wahrzeichen der Stadt. Stockholm fasziniert mit dem prächtigen Schloss, der farbenfrohen Altstadt von Gamla Stan und nahezu südländischer Lebensfreude. Das verträumte Sigtuna, das idyllische Schloss Gripsholm und die Stabkirchen tragen zum unverwechselbaren Charakter der Reise bei. Das perfekte Programm um den Zauber Südskandinaviens zu erkunden.

Hardangervidda
Hardangervidda
Eskilstuna
Eskilstuna
Bergen
Bergen
Mariefred
Mariefred
Naeroyfjord
Naeroyfjord
Sognefjord
Sognefjord
  • 1. Tag

    Österreich - Stockholm - Sigtuna

    Flug von Österreich nach Stockholm. Nach der Ankunft und dem Empfang durch die Reiseleitung machen Sie einen Abstecher in die liebliche Kleinstadt Sigtuna. Die Nächtigung erfolgt im Raum Stockholm. ACHTUNG: Abhängig von der Flugzeit kann dieser Ausflug am Nachmittag des zweiten Tages erfolgen! (A)

  • 2. Tag

    Stockholm

    Im Rahmen der Stadtbesichtigung besuchen Sie Stockholm, das wohl zu Recht als die schönste der skandinavischen Hauptstädte gilt. Beim Spaziergang durch die Altstadt „Gamla Stan“ erkunden Sie die schmalen, kopfsteingepflasterten Gassen, denen die roten Backsteinbauten ihren mittelalterlichen Charakter verleihen. Weiters kommen Sie u.a. zum Stadshuset, zur Storkyrkan und zum Königlichen Schloss, wo Sie um die Mittagszeit die Wachablöse beobachten können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Auf der Museumsinsel Djurgarden empfiehlt sich ein Besuch im Vasa Museum. (F/A)

  • 3. Tag

    Stockholm - Mariefred - Eskilstuna - Örebro

    Erste Station ist Mariefred mit dem berühmten Schloss Gripsholm am südlichen Ufer des Mälarsees. Der Ort wurde durch Kurt Tucholsky, dessen Grab Sie besuchen, und Inga Lindström bekannt. Landschaftlich reizvolle Fahrt durch das Seenland bis Eskilstuna. Wahrzeichen ist das alte Handwerksviertel Rademachergatan, wo im 17. Jh. der Deutsche Reinhold Rademacher die Tradition der Kleinschmiede begründete. In Sigurdsristningen bewundern Sie die berühmten Runensteine der Sigurdssage, Tagesziel ist Örebro. (F/A)

  • 4. Tag

    Örebro - Karlstad - Oslo

    Örebro blickt auf eine lange Geschichte zurück und wurde schon im Mittelalter als Umschlagplatz für den Eisenhandel gegründet. Zusätzlichen Aufschwung erfuhr der Ort im 19. Jh. durch den Örebro Kanal, der die Beschiffung des Zentrums ermöglichte. Markant ist der Svampen, ein pilzförmiger Wasserturm, von dessen Höhe sich ein herrlicher Rundblick über die Stadt und das Umland eröffnet. Wahrzeichen ist das auf einer Insel inmitten der Stadt gelegene Schloss, das auf eine mittelalterliche Festung zurückgeht und durch seine malerische Lage und das wehrhafte Erscheinungsbild begeistert. Anschließend Weiterfahrt nach Karlstad, am Nordufer des Vänern, Schwedens größtem Binnengewässer. Die Stadt beeindruckt schon allein durch ihre beschauliche Lage und war seit dem Mittelalter wichtiger Handelsplatz. Besonders eindrucksvoll sind die Domkirche aus dem 18. Jh. und der Hauptplatz mit dem Rathaus und der Freiheitsstatue. Wahrzeichen ist die im 18. Jh. errichtete Östra Born Steinbrücke, die aus zwölf Granitbögen besteht und eine Länge von 168 m hat. Anschließend geht es in westlicher Richtung zur norwegischen Grenze und weiter nach Oslo. (F/A)

  • 5. Tag

    Oslo

    Heute erkunden Sie die norwegische Hauptstadt Oslo, in herrlicher Lage am Ende des gleichnamigen Fjords. Sie sehen u.a. den Vigeland Park mit seinen berühmten Skulpturen, das Rathaus, das neue Opernhaus und das königliche Schloss. Danach Zeit zur freien Verfügung und Möglichkeit zum Besuch des Wikinger Museums oder des Kon Tiki Museums auf der Museumsinsel. (F/A)

  • 6. Tag

    Oslo - Hardangervidda - Voss

    Landschaftlich interessante Fahrt durch das idyllische und waldreiche Numedal. Das dünn besiedelte Tal gilt wegen der zahlreich erhaltenen mittelalterlichen Blockbauten als „das norwegische Tal“. Besonders typisch sind die alten, hölzernen Stabkirchen, von denen Sie eine besichtigen werden. In Geilo, einem bekannten Wintersportort, besuchen Sie die futuristisch anmutende Kulturkirche, die architektonisch einen spannenden Kontrast zu den altehrwürdigen Stabkirchen bildet. Durch die pittoreske Szenerie der Hardangervidda geht es weiter bis Voss. (F/A)

  • 7. Tag

    Voss - Sognefjord bzw. Aurlands-& Naeroyfjord - Bergen

    Fahrt in die Fjordregion an den Sognefjord, den König der Fjorde. Spektakuläre Landschaften mit tiefblauen Seen vor traumhafter Bergkulisse sind heute das Highlight. Der über 200 km lange Sognefjord hat unzählige Seitenarme, die von steil aufragenden Bergen eingerahmt werden, welche über 1.000 m emporragen. In Gudvangen beginnen Sie auf dem wunderschönen Naeröyfjord (UNESCO-Weltnaturerbe) eine Schifffahrt, die über den Aurlandsfjord nach Flam führt. Nach der Ankunft Weiterfahrt bis Bergen, die „heimliche Hauptstadt Norwegens“. (F/A)

  • 8. Tag

    Bergen - Österreich

    Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Bergen. Herz der Stadt ist der Hafen mit dem beliebten Fisch- und Gemüsemarkt. Die bedeutendste Attraktion jedoch ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil farbenfrohen Holzhäusern. Im 13. Jh. wurde hier im Hansekontor mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich. (F/A)