Hinweise zum Datenschutz

Faszination Norwegen

Durch das Fjordland ins Reich der Mitternachtssonne

12 Tage ab € 2599,–

Reiseangebot als PDF

Die Wunderwelt der Fjorde, die pittoreske Atlantikstraße, die aquarellgleichen Lofoten und das Nordkap, das im silbergrauen Licht der Mitternachtssonne erstrahlt – Norwegen beeindruckt mit unberührter Natur aber auch eleganten und stimmungsvollen Metropolen. Oslo, die elegante Hauptstadt beeindruckt schon durch seine malerische Lage am Ende des gleichnamigen Fjords. Der Vigeland Park mit seinen einzigartigen Skulpturen, das Rathaus und die Oper sind nur einige der eindrucksvollen Monumente, die der Stadt ihren unverwechselbaren Charakter verleihen. Bergen, die „heimliche Hauptstadt“, bezaubert mit seinem Hafen und der malerischen Kulisse des historischen Hanseviertels von Bryggen. Tromsö, das Tor zum Eismeer, fasziniert mit der berühmten Eismeerkathedrale, Alesund, Molde und Kristiansund, die Perlen der Atlantikstraße, bilden den lieblichen Rahmen für die Fahrt entlang der atemberaubenden Küste. Eindrucksvoll sind auch die ehrwürdigen Stabkirchen und die geheimnisvollen Felszeichnungen von Alta. Dank der komfortablen Direktflüge ist diese Reise perfekt für alle jene, die Norwegens Faszination intensiv erleben wollen.

Trollstigen
Trollstigen
Geiranger Fjord
Geiranger Fjord
Stabkirche Borgund
Stabkirche Borgund
Lofoten
Lofoten
Fjord & Wikingerschiff
Fjord & Wikingerschiff
Oslo,Rathaus
Oslo,Rathaus
  • 1. Tag

    Wien – Oslo

    Flug von Wien nach Oslo, Empfang durch die Reiseleitung, Fahrt ins Zentrum und Besichtigung der norwegischen Hauptstadt Oslo, in herrlicher Lage am gleichnamigen Fjord. Sie sehen u.a. den Vigeland Park mit seinen berühmten Skulpturen, das Rathaus, das neue Opernhaus und das Königsschloss. Übernachtung im Raum Oslo. (A)

  • 2. Tag

    Oslo - Hardangervida – Bergen

    Heute verlassen Sie die norwegische Hauptstadt und genießen die landschaftlich eindrucksvolle Fahrt über die einsamen Weiten der Hardangervidda, der größten Hochebene Europas. (F/A)

  • 3. Tag

    Bergen - Laerdalstunnel - Borgund - Raum Stryn

    Stadtbesichtigung der „Heimlichen Hauptstadt Norwegens“. Herz der Stadt ist der Hafen mit dem beliebten Fisch- und Gemüsemarkt. Die bedeutendste Attraktion jedoch ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil farbenfrohen Holzhäusern. Im 13. Jh. wurde hier im Hansekontor mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt. Danach geht die Fahrt durch den Laerdalstunnel, den längsten Straßentunnel der Welt (24,51km). Die Tunnelröhre beeindruckt durch ihre innovative Art der Beleuchtung, die der Anlage ein fast mystisches Ambiente verleiht, und die innovative Streckenführung, die vor Sekundenschlaf und „Tunnelblick“ bewahren soll. Nach der Tunneldurchquerung Besichtigung der Stabkirche von Borgund, die zu den eindrucksvollsten der noch erhaltenen Holzkirchen (stammt aus dem 12.Jh.) in Norwegen zählt; besonders eindrucksvoll ist die Verschmelzung christlicher und traditionell nordischer Symbole Danach überqueren Sie den mächtigen Sognefjord mit der Fähre von Fodnes nach Manheller und erreichen Ihr Hotel im Raum Stryn / Hornindal. (F/A)

  • 4. Tag

    Raum Stryn - Geiranger - Trollstigen – Aalesund

    Heute erleben Sie den Zauber Südnorwegens. Von Hellesylt aus genießen Sie die Fahrt über Norwegens berühmtesten Fjord, den Geiranger, eine der schönsten Schiffspassagen Norwegens. Die steilen Bergflanken und die imposanten Wasserfälle bieten eine unvergessliche Kulisse, die Sie während dieser Schifffahrt genießen können. Anschließend genießen Sie bei der Fahrt über die Adlerstraße von Geiranger aus die herrlichen Ausblicke über den Fjord. Nach der Fährüberfahrt von Eidstal nach Lingen erreichen Sie Norwegens berühmteste Passtraße, den Trollstigen. In engen Serpentinen windet sich die spektakuläre Straße, vorbei am mächtigen Stigfossen, über die fast senkrecht aufragende, gut 1000m hohe Trollwand. Danach landschaftlich reizvolle Fahrt nach Aalesund. (F/A)

  • 5. Tag

    Aalesund – Molde

    Dank des für Norwegen einzigartigen Jugendstil Ensembles zählt Aalesund zweifellos zu den schönsten des Landes. Der Ort erstreckt sich über mehrere Inseln, die durch Tunnel und Brücken verbunden sind. Besonders sehenswert ist das historische Viertel um den inneren Hafen. Im Stadtpark erinnert ein Denkmal für Kaiser Wilhelm II an die deutsche Hilfe nach dem Großbrand von 1904. In östlicher Richtung geht es weiter bis Stordal, wo Sie die prachtvolle Rosenkirche aus dem 18. Jh. besuchen. Danach setzen Sie mit der Fähre von Vestnes nach Molde über. (F/A)

  • 6. Tag

    Atlantikstraße - Kristiansund - Trondheim – Verdal

    Molde, die Stadt der Rosen, begeistert mit ihrer reizvollen Lage am Moldefjord. Dank des extrem milden Klimas gedeihen hier im hohen Norden Linden, Kastanien und auch Rosen. Die Weiterfahrt nach Kristiansund über die Atlantikstraße ist ein absoluter Höhepunkt. Die Strecke zwischen Vevang und Karvag führt über mehrere Inseln, die mit Brücken und Dämmen untereinander verbunden sind und herrliche Ausblicke auf das Nordmeer und die Schären bieten. Durch den 5,7km langen Atlantiktunnel geht es von der Insel Averoy nach Kristiansund. Die Stadt erstreckt sich über drei Inseln, die durch atemberaubende Brücken verbunden sind. Reizvoll ist der alte Hafen mit dem Zollhaus und den Speichern. Über mächtige Brücken geht es ans Festland und bis Trondheim. Nach einer orientierenden Rundfahrt geht es weiter bis Verdal. (F/A)

  • 7. Tag

    Verdal - Polarkreis – Bodö

    Fahrt in nördlicher Richtung bis an den Polarkreis, wo das Reich der Mitternachtssonne beginnt. Auf dem Weg nach Bodö eröffnen sich herrliche Ausblicke auf die raue Fjell Landschaft. (F/A)

  • 8. Tag

    Bodö – Lofoten

    Mit der Fähre setzen Sie auf die Lofoten über. Bei gutem Wetter ist dieser Tag ein Höhepunkt der Reise. Die Lofoten begeistern jeden Besucher aufgrund der grandiosen Berg- und Küstenlandschaften. Aus dem Meer aufragende Berge, bizarre Felsformationen, kleine Fischerdörfer, karge Moore, Fjorde und Täler prägen das Bild. Übernachtung im Raum Svolvaer. (F/A)

  • 9. Tag

    Svolvaer - Tromsö

    Auf einer landschaftlich reizvollen Strecke geht es nach Tromsö, eine der interessantesten und lebhaftesten Städte im hohen Norden. Schon bei der Einfahrt in die Stadt wird Ihnen die imposante Eismeerkathedrale auffallen. Abends bleibt Zeit für einen ersten Rundgang. (F/A)

  • 10. Tag

    Tromsö - Alta

    Es geht entlang des Lyngen- und Reisafjordes durch eine herrliche Fjordlandschaft. Am Kvaenangsfjell erwartet Sie ein traumhafter Panoramablick. Ankunft in Alta und Möglichkeit zur Besichtigung der berühmten Felszeichnungen und zum Besuch der erst 2013 geweihten Nordlichtkathedrale. (F/A)

  • 11. Tag

    Alta - Hammerfest - Nordkap

    Sie folgen dem Altafjord bis Hammerfest. Genießen Sie den Aufenthalt in der "nördlichsten Stadt der Welt" und den herrlichen Ausblick. Entlang des gewaltigen Porsangenfjords und durch den Nordkaptunnel erreichen Sie die Nordkapinsel. Nach dem Abendessen begeben Sie sich auf den Weg zum Nordkap. 307 m hoch ragt der Schieferfelsen in das Eismeer. Genießen Sie bei gutem Wetter die legendäre Mitternachtssonne. (F/A)

  • 12. Tag

    Mageröya - Lakselv - Österreich

    Nochmals Fahrt entlang des faszinierenden Porsangenfjords bis Lakselv, von wo die Heimreise erfolgt. (F)